Münchhausen

Ortsteingangsschild Willkommen in Münchhausen

Der Name Münchhausen deutet darauf hin, dass es einst von Mönchen gegründet wurde. Noch bis zu Beginn des vorigen Jahrhunderts bestand es, wenigstens in kirchlicher Hinsicht, aus zwei Teilen, die durch den Ulmbach voneinander getrennt wurden. Im Jahre 1989 feierte Münchhausen in einem großartigen Fest seine 750-Jahr-Feier.
Münchhausen ist das erste Dorf am Laufe des Ulmbachs und verfügt, vor allem im Knotengebiet, über ausgedehnte Waldungen, die ihn schon in früheren Zeiten ziemlichen Wohlstand schenkten, so dass die Gemeinde sich manches leisten konnte, worauf die Nachbardörfer noch lange warten mussten, z. B. die neue Schule, die schon 1906 gebaut wurde und heute als Dorfgemeinschaftshaus genutzt wird. Das alte Schulhaus aus dem Jahre 1721 ist im Hessenpark Neu-Anspach zu besichtigen.