Nachrichtenarchiv der Gemeinde Driedorf

2014

Am Dienstag, 17. Juni 2014, 19:00 Uhr, findet im Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung Driedorf eine öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt, zu der ich hiermit einlade.

JUZ bleibt erhalten, Schnelles Internet kommt

JUZ bleibt erhalten
Die Gemeindevertretung hat in der letzten Sitzung den Mehrheitsbeschluss gefasst, dass das JUZ nunmehr doch erhalten bleiben soll. Nachdem Dr.Turski – Stellv. Klinikdirektor der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Vitos-Klinik Herborn – in seinem Fachvortrag nochmals die Wichtigkeit der Kinder- und Jugendarbeit darstellte, insbesondere den Erhalt eines „niederschwelligeren“ Angebotes einforderte, wurde in der sich daran anschließenden kurzen Diskussion, die hervorragende Arbeit des JUZ nochmals erwähnt. In einer namentlichen Abstimmung votierte dann die Mehrheit der Gemeindevertreter für den Erhalt des JUZ, was mit viel Beifall der rund 60 Besucher quittiert wurde.

Hiermit lade ich alle Bürgerinnen und Bürger zur Sitzung des Ortsbeirates Heisterberg am Donnerstag, den 19. Juni 2014 um 18:30 in das DGH Heisterberg ein.

„Für uns ist das eine Win-win-Situation“

Driedorf (spa). Der Bürgermeister der Westerwald-Gemeinde schätzt die 28-Jährige als „Power-Frau“ und hat die zweifache Mutter als Menschen kennen gelernt, „der keine halben Sachen macht“. Höchste Anerkennung zollte Dirk Hardt jetzt der Kindertagespflegemutter Jane Müller anlässlich eines Gedankenaustauschs und Besuchs in Driedorf.

Zu einem Arbeitseinsatz traf sich der Förderverein der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Driedorf. Auf dem Gelände des Kindergartens sollte ein Barfußpfad entstehen, dank der großzügigen Spende der Firma Fragu aus Gusternhain stand ausreichend Baumaterial zur Verfügung.

Ferienpassaktion 2014

Die Sommerferien rücken so langsam näher und das Ferienpassprogramm 2014 steht ebenfalls schon fest für dieses Jahr. Zunächst möchten wir Euch gerne noch ein paar allgemeine Informationen über die Ferienpassaktion 2014 mitteilen.

gemäß §§ 33 und 34 Hessisches Kommunalwahlgesetz (KWG)

Nachdem der in die Gemeindevertretung der Gemeinde Driedorf gewählte Bewerber Hans Peter Haust, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), sein Mandat als Gemeindevertreter zum 01. Juni 2014 niedergelegt und die nun zu berufene Bewerberin des Wahlvorschlages Nr. 2, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Frau Kornelia Hartmann, den Verzicht auf ihr Mandat als Gemeindevertreterin erklärt hat, stelle ich fest, dass Herr Thomas Stahl, Am Seeblick 29, 35759 Driedorf als noch nicht berufener Bewerber des Wahlvorschlages Nr. 2 - Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) - in die Gemeindevertretung der Gemeinde Driedorf nachrückt.

gemäß §§ 33 und 34 Hessisches Kommunalwahlgesetz (KWG)

Da der anlässlich der Kommunalwahl am 27. März 2011 in den Ortsbeirat Roth gewählte Bewerber Hans Peter Haust, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD),sein Mandat für den Ortsbeirat Roth zum 01. Juni 2014 niedergelegt und der nun zu berufene Bewerber des Wahlvorschlages Nr. 2 Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Herr Rolf Jakob, den Verzicht auf sein Mandat für den Ortsbeirat Roth erklärt hat, stelle ich fest, dass Herr Abdurrahman Tas, Rother Straße 8, 35759 Driedorf als noch nicht berufener Bewerber des Wahlvorschlages Nr. 2 - Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) - in den Ortsbeirat für den Ortsteil Roth nachrückt.

Hiermit lade ich zur Sitzung des Ortsbeirates Münchhausen am Donnerstag, den 05. Juni 2014 alle Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich ein. Die Sitzung beginnt um 19.00 Uhr am Ehrenmal / Kirche. Im Anschluss an den Ortstermin wird die Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus (Turmzimmer) fortgesetzt.

Hiermit lade ich zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Mademühlen am Dienstag den 03. Juni 2014 um 19:00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Mademühlen ein.

Ferienpassaktion 2014

Endlich ist es soweit, die Anmeldefrist für die ortsansässigen Vereine und Verbände, die an der Ferienpassaktion 2014  teilnehmen möchten ist nun abgeschlossen!!!

Am Dienstag, 27. Mai 2014, 19:00 Uhr, findet im Bürgerhaus Driedorf eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung statt, zu der ich Sie hiermit einlade.

Vielfach wurde in den letzten Wochen über den sog. Herbsterlass der Hess. Landesregierung berichtet und diskutiert. Dieser Erlass stellt aus der Sicht vieler Kommunen einen Knebelerlass dar, der den Kommunen fast gar keinen Spielraum mehr einräumt. Handlungs- und Gestaltungsoptionen werden den kommunalpolitisch Verantwortlichen, wie Gemeindevertretung und Gemeindevorstand, weites gehend genommen und die verfassungsrechtlich verankerte kommunale Selbstverwaltungsgarantie wird massiv ausgehöhlt.

Hiermit lade ich zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Roth am Montag, den 26. Mai 2014 um 19:30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Roth ein.

Einladung zur öffentlichen Sitzung. Ich lade zur Sitzung am Dienstag, den 26. Mai 2014, für 20.00 Uhr in das Feuerwehrgerätehaus.

Übernahme von Patenschaften für Grünanlagen im Ortsteil Driedorf
Gemeinde ohne Grenzen 2014

Öffnungszeiten für das Wahlamt

Für Erteilung von Wahlscheinen (Briefwahl) ist das Wahlamt der Gemeinde Driedorf am Freitag, 23. Mai 2014, bis 18.00 Uhr, geöffnet.

Für Wahlberechtigte, die einen Wahlschein beantragt haben und glaubhaft machen, dass ihnen der Wahlschein nicht zugegangen ist, kann der Wahlschein noch bis zum 24. September 2014, 12.00 Uhr, erteilt werden.

Montag, 26.05.2014

Am Montag, 26.05.2014 findet wieder eine Bürgersprechstunde in der Zeit von 14:00 – 15:30 Uhr im Rathaus Driedorf statt.

Die Gemeindeverwaltung Driedorf bleibt am Freitag, 30. Mai 2014, (Tag nach Christi Himmelfahrt) geschlossen.

Ferienpassaktion 2014

Die Anmeldefrist für unsere Vereine und Verbände die an der diesjährigen Ferienpassaktion teilnehmen möchten läuft am 26.05.2014 ab! Wer noch an der Ferienpassaktion 2014 teilnehmen möchte, der sollte sich umgehend mit der Gemeinde Driedorf, Herrn Dapper in Verbindung setzen.

Ortsbeirat Hohenroth

Zum diesjährigen Maibaumstellen hatten sich wieder die Kinder des Dorfes eingefunden um die Krone des Baumes mit bunten Bändchen zu schmücken. Mit vielzähliger Manneskraft wurde der Stamm pünktlich um 17 Uhr aufgestellt, so dass er nun eine Weile von der Frühlingszeit kundet. Anschließend gab es für die nach und nach eintreffenden Besucher noch einen Imbiss und Getränke.

Eine Information der Elterninitiative Pro-Kindergartenbus.

Wir veröffentlichen an dieser Stelle ein Informationsschreiben der Elterninitiative Pro-Kindergartenbus.

Aus der heimischen Presse

(sig/dh). Die Driedorfer Kindergartenbuslinie läuft mit Beginn der Sommerferien definitiv aus. Der Grund: Der hohe Schuldenstand ließ die freiwillige Leistung für deren Unterhalt aus der Gemeindekasse nicht mehr zu. Ein Vorschlag der Kommunalpolitiker an die betroffenen Eltern, sich mit höheren Beiträgen auf mindestens ein Jahr im Voraus festzulegen, ließ sich nicht umsetzen, da sich nur 16 der benötigten 25 Kindergarteneltern dazu bereitfanden.

Hiermit lade ich zu einer öffentlichen Ortsbeiratssitzung am Freitag den 16.5.2014  um 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus Seilhofen ein.

Wahl zum Europäischen Parlament

Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt.
Die Wahl dauert von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Öffentliche Auslegung des Entwurfes

Der Entwurf der Haushaltssatzung mit ihren Anlagen des Abwasserverbandes Rehbachtal für das Haushaltsjahr 2014 wurde mit Einladung vom 15.05.2014 der Verbandsversammlung übermittelt.

Beschlussfassung über die Eröffnungsbilanz zum 01.01.2009 durch die Verbandsversammlung nach § 114, Abs.2 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO)

Tonnen zur Leerung an den Rand zur Fahrbahn stellen

Tonne leeren oder Tonne nicht leeren? Diese Frage stellen sich nach der Umstellung des Abfallgebührensystems im Lahn-Dill-Kreis nicht nur viele Bürgerinnen und Bürger, sondern manchmal auch die Fahrer des Abfuhrunternehmens. Denn nicht immer ist für sie eindeutig erkennbar, ob die Tonne vorm Haus nun zur kostenpflichtigen Leerung herausgestellt wurde oder nicht.