Altkleidercontainer auf den Wertstoffhöfen

Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill hat die 21 kommunalen Wertstoffhöfe im Lahn-Dill-Kreis mit Altkleidercontainern ausstatten lassen, so dass die Bürgerinnen und Bürger nun auch bei Ihrem Besuch auf dem nächsten Wertstoffhof Alttextilien abgeben können. Die beiden Kreisverbände Wetzlar und Dillenburg des Deutschen Roten Kreuzes sowie der Malteser Hilfsdienst Wetzlar/Lahn-Dill haben die Container in den vergangenen Wochen in Abstimmung mit der Abfallwirtschaft und den Kommunen aufgestellt. „Noch immer landen viele Textilien im Restabfall, wir möchten die Wiederverwendung gebrauchsfähiger Altkleider im Lahn-Dill-Kreis steigern“, erklärt Heinz Schreiber, Erster Kreisbeigeordneter des Lahn-Dill-Kreises.

Insgesamt bieten DRK und Malteser nun über 200 Stellflächen für Altkleidercontainer im Lahn-Dill-Kreis an. Gut erhaltene Textilien werden z.B. in den DRK-Kleiderläden oder in den Kleiderkammern der Malteser angeboten. Auch finanzieren die gemeinnützigen Hilfsorganisationen ihre sozialen Projekte mit Erlösen aus der Altkleiderverwertung.

Einen Überblick über die Standplätze für Altkleidercontainer gibt es auf den Internetseiten der Abfallwirtschaft Lahn-Dill unter www.awld.de.

Zurück