Austausch defekter Abfalltonnen geht weiter

Chip für die Apfalltonnen

Noch immer werden im Lahn-Dill-Kreis (ohne Wetzlar) defekte Abfalltonnen, die im Rahmen der Chip-Aktion nicht mit Transponder ausgestattet wurden, nach und nach ausgetauscht. Aufgrund der großen Auftragsmenge kann der Wechsel noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill weist deshalb noch einmal darauf hin, dass die Gefäße für den Austausch nicht an der Straße stehen bleiben müssen. Es ist ausreichend, defekte Tonnen auf dem Grundstück für den Behälterdienst sichtbar bzw. zugänglich zu halten. Die Mitarbeiter kommen ohne weitere Vorankündigung und tauschen die Behälter aus. Alle Tonnen können wie gewohnt gefüllt und zur Leerung herausgestellt werden. Mehr Infos unter www.awld.de.

Zurück