Bericht des Bürgermeisters aus dem Gemeindevorstand in der Sitzung der Gemeindevertretung am 18.06.2024

Berichtszeitraum:

Der Berichtszeitraum umfasst die Zeit vom 22.05.2024 bis 18.06.2024

Verbindungsweg Potsdamer Platz

Die bauliche Umsetzung des Verbindungsweges zwischen dem Ortsausgang Driedorf und dem Gewerbegebiet Potsdamer Platz entlang der L 3044 ist für Anfang Juli geplant. Die Bauzeit wird auf etwa 4 Wochen geschätzt.

 

1. Driedorfer Integrationsturnier

Das 1. Driedorfer Integrationsturnier war ein großer Erfolg und bot am Samstag, den 15. Juni 2024 einen spannenden Tag voller Sport und Gemeinschaft. Insgesamt nahmen 18 Fußballteams und 6 Volleyballteams teil, wobei über 200 Gäste und Teilnehmer aus 14 verschiedenen Nationen für eine bunte und lebendige Atmosphäre sorgten. Organisiert wurde das Turnier von den Sportcoaches Petronela Rihm, Malek Alkoairi und Till Schuster sowie dem Integrationsbeauftragten der Gemeinde Driedorf, Josef Rihm. Besonders erfreulich war die hohe Beteiligung aus Driedorf, einschließlich des Teams des TuS Driedorf und drei multinationalen Teams mit Spielern aus Driedorf. Im packenden Fußballendspiel setzte sich das nahezu rein afghanische Team „Haiger Obertor“ gegen die Mannschaft aus Mittenaar mit einem knappen 3:2 Sieg durch. Das Turnier zeigte eindrucksvoll, wie Sport Brücken zwischen Kulturen schlagen und zur Integration beitragen kann. Die Organisatoren und Teilnehmer freuen sich bereits auf die nächste Ausgabe dieses erfolgreichen Events.

 

Driedorfer Sportnacht

Am Freitag, den 07. Juni 2024 fand die diesjährige Driedorfer Sportnacht für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren statt, organisiert von den Mitarbeiterinnen der Gemeinde Driedorf. Die Veranstaltung, die von 17 bis 21 Uhr dauerte, bot zahlreiche Aktivitäten und wurde durch die Unterstützung heimischer Vereine ermöglicht. Ein besonderes Highlight war die Hüpfburg, bereitgestellt von den Jugendfeuerwehren der Gemeinde Driedorf. Hier gebührt Frank Heidrich und Florian Homberg besonderer Dank für ihre Mitwirkung. Karsten Hoss, Jugendtrainer der JSG Driedorf-Beilstein, sorgte für spannende Fußballspiele, während Anke Horn, Katja Schlosser-Göbel und Hannah Hausner den Kindern eine erste Trainingseinheit im Handball ermöglichten. Tanzeinlagen rundeten das sportliche Angebot ab. Für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt, und ein besonderer Dank gebührt hier Herrn Kaiser (EDEKA Driedorf) für die großzügige Obstspende. Wolfram Maitz sorgte als Erste-Hilfe-Sanitäter für die Sicherheit während der Veranstaltung. Die vielen strahlenden Kindergesichter bestätigten den Erfolg der Sportnacht und alle freuen sich bereits auf die nächste Veranstaltung.

 

Kommunale Beteiligung gemäß EEG an Windenergieanlagen

Durch die Änderung des § 6 EEG können Betreiber von Windenergieanlagen angrenzende Kommunen unter folgenden Voraussetzungen an den Gewinnen aus der Stromerzeugung beteiligen: Betreiber dürfen maximal 0,2 Cent pro erzeugter oder fiktiver Kilowattstunde an die Kommune zahlen. Diese Regelung gilt für Windkraftanlagen an Land ab 1 MW installierter Leistung. Kommunen im Umkreis von 2,5 km um eine Windenergieanlage können beteiligt werden. Die ausgezahlten Beteiligungen können Anlagenbetreiber von ihrem zuständigen Netzbetreiber erstattet bekommen, sofern sie für die zugrunde liegenden Strommengen eine EEG-Förderung erhalten haben. Der Gemeindevorstand hat bereits die ersten vertraglichen Vereinbarungen mit Windanlagenbetreibern geschlossen; die daraus zu erwartenden Erträge werden die zukünftigen Haushalte entlasten.

 

Neubau Funktionsgebäude Heisterberger Weiher

Der Gemeindevorstand hat die öffentliche Ausschreibung für den Neubau eines Funktionsgebäudes für Kurzzeitcamping am Heisterberger Weiher aufgehoben, da die vorliegenden Angebotspreise deutlich über den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln liegen. Die Verwaltung ist beauftragt, Möglichkeiten innerhalb des Haushaltsbudgets von ca. 350.000 Euro zu prüfen, um die bewilligten ca. 200.000 Euro LEADER-Fördermittel in Anspruch nehmen zu können.

 

Auftragsvergaben

- Umbau und Erweiterung Feuerwehrgerätehaus und Dorfgemeinschaftshaus Heisterberg Außenputzarbeiten – Zusätzliche Dämmung bestehendes FW-Gebäude

Zurück