Bericht des Bürgermeisters aus dem Gemeindevorstand in der Sitzung der Gemeindevertretung am 26.04.2022

Berichtszeitraum: Der Berichtszeitraum umfasst die Zeit vom 23.03.2022 bis 26.04.2022

Feuerwehrstandorte Heisterberg, Waldaubach und Münchhausen

Am 23. März 2022 fand ein Abstimmungsgespräch mit Herrn Kreisbrandinspektor Harald Stürtz, Herrn Gemeindebrandinspektor Frank Merkelbach und Mitarbeitern der Verwaltung zu den anstehenden Maßnahmen an den Feuerwehrstandorten Heisterberg und Waldaubach und den Neubauplanungen für den Feuerwehrstandort Münchhausen statt. Neben der fachlichen Erörterung wurden insbesondere die Fördermöglichkeiten des Landes - auch für die Maßnahmen im Bestand - betrachtet.

1000 + X Bäume

Auf Antrag der FWG-Fraktion fand unter diesem Motto eine Bürgerpflanzaktion am 26. März 2022 im Gemeindewald Driedorf statt, zu der rund 40 Bürgerinnen und Bürger begrüßt werden konnten.

Sämtliche Pflanzen für diese Aktion wurden von der Baumschule Wilfried Werner aus Breitscheid gespendet. An Laubhölzern standen zur Verfügung Berg- und Spitzahorn sowie Vogelkirsche. Europäische Lärche und Weißtanne stellen den Nadelholzanteil dar. Eine kleine Besonderheit stand in Form von einigen Mammutbäumchen ebenfalls zur Verfügung.

Für die fachliche Unterstützung an diesem Tag möchte ich mich bei Herrn Benischke, Herrn Michael Weis, Herrn Niklas Schwarz und Herrn Christian Hild herzlich bedanken.

Bedanken möchte ich mich auch bei den Mitgliedern der FWG-Fraktion, die sich auch um das leibliche Wohl der Helferinnen und Helfer gekümmert haben, so dass der Tag allen in guter Erinnerung bleiben wird.

Besuch MdB Dagmar Schmidt

Am 31. März 2022 war Frau Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt zu Gast, um sich vor Ort über die Themen in der Gemeinde Driedorf ein Bild zu machen. Zentrales Thema war auch der Sachstand zur Mehrgenerationenanlage am Höllkopfstadion, die mit insgesamt 500.000 Euro Bundesmitteln und einer Förderquote von 90 Prozent möglich gemacht wird. 

Baugenehmigung Mehrgenerationenanlage Höllkopfstadion

Die Baugenehmigung des Lahn-Dill-Kreises für die Mehrgenerationenanlage am Höllkopfstadion liegt zwischenzeitlich vor. In Abstimmung mit dem Projektträger werden die weiteren Schritte zur Ausschreibung der einzelnen Elemente und Anlagen vorbereitet.

Beförderung von Mitgliedern der FFW Roth

Der Gemeindevorstand hat die Beförderung der Feuerwehrkameraden Herrn Jens Stoll und Herrn Leon Steindorf vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann sowie von Herrn Fabian Brecher vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister beschlossen.

Die Beförderung konnte im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Roth am 22. April 2022 durch Herrn Gemeindebrandinspektor Frank Merkelbach vollzogen werden. Im Namen des Gemeindevorstandes gratuliere ich den Feuerwehrkameraden und sage Danke für deren Engagement.

Gründung einer Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG) Hessischer Westerwald

Der Gemeindevorstand hat sich in den vergangenen Monaten mit der verstärkten Zusammenarbeit im Tourismus mit der Gemeinde Breitscheid und der Gemeinde Greifenstein befasst. Ein Strategiepapier, das die Potenziale und bereits bestehenden Initiativen aufgreift und einen Ausblick auf die Vorteile einer strategisch ausgerichteten Zusammenarbeit der drei hessischen Westerwaldgemeinden abstellt wurde zusammen mit einem Fachbüro erarbeitet. Der Gemeindevorstand begrüßt ausdrücklich die interkommunalen Bemühungen für ein Tourismuskonzept mit pragmatischem Ansatz.

24-h-Mountainbike-Rennen und Westerwaldlauf am 9./10. Juli 2022

Die Vorbereitungen für die Veranstaltungen am 9. und 10. Juli 2022 sind im Gange und es haben sich bereits zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Anmeldungen für das 24-h-Mountainbike-Rennen und die Neuauflage des Westerwaldlaufes sind auch weiterhin noch möglich.

Helferinnen und Helfer für das Wochenende können sich gerne unter info@driedorf.de melden.

Dorfentwicklung Driedorf - Nicht-konkurrierende Baugebietsausweisung

Das Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat mit Schreiben vom 14. April 2022 besonders den frühzeitigen, planerisch-strategischen und gesamtkommunalen Ansatz der Gemeinde sehr positiv bewertet und kommt zu dem Ergebnis, dass die im Maßnahmenkonzept zur Siedlungsentwicklung in allen Ortsteilen dargestellten Baugebietsausweisungen als nicht-konkurrierend zur Innenentwicklung einzustufen sind. Die Ausweisung von Bauplätzen in den Ortsteilen ist möglich und gemäß Beschluss der Gemeindevertretung vom 26.10.2021 wurden die Planungen für den Ortsteil Waldaubach bereits aufgenommen.

Insgesamt stehen in der Gemeinde Driedorf noch 93 Bauplätze zur Verfügung, davon befinden sich 87 in Privatbesitz. Umso wichtiger ist die Möglichkeit der erarbeiteten Ausweisung weiterer Bauplätze für die Entwicklung unserer Gemeinde.

Förderung eines Elektrofahrzeugs für die Gemeinde

Der Antrag zur Förderung eines Elektro-Kleinwagens als Ergänzung des Mobilitätsangebotes der Gemeinde Driedorf und für den dienstlichen Gebrauch der Gemeindeverwaltung wurde bewilligt.

Auftragsvergaben

  • Herstellung der Multifunktionsfläche in Waldaubach im Rahmen der Dorfentwicklung
  • Herstellung jeweils einer Notstrom-Einspeisestelle in den Liegenschaften Rathaus und Feuerwehrgebäude Driedorf
  • Räumung und ordnungsgemäße Entsorgung von zurückgelassenen baulichen Anlagen am Heisterberger Weiher im Umfang von ca. 19.000 Euro
  • Anschaffung eines Rasenmähroboters
Zurück