Erfolgreiches 1. Driedorfer Integrationsturnier begeistert Teilnehmer und Besucher

Das 1. Driedorfer Integrationsturnier war ein großer Erfolg und bot einen spannenden Samstag voller Sport und Gemeinschaft. Insgesamt nahmen 18 Fußballteams und 6 Volleyballteams an dem Turnier teil. Über 200 Gäste und Teilnehmer aus 14 verschiedenen Nationen sorgten für eine bunte und lebendige Atmosphäre.

Das Turnier wurde von den engagierten Sportcoaches Petronela Rihm, Malek Alkoairi und Till Schuster und dem Integrationsbeauftragten der Gemeinde Driedorf, Josef Rihm, organisiert. Besonders erfreulich war die hohe Beteiligung aus Driedorf: Neben dem Team des TuS Driedorf stellten auch drei multinationale Teams mit Spielern aus Driedorf ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis.

Im packenden Fußballendspiel trafen zwei nahezu rein afghanische Mannschaften aus Haiger und Mittenaar aufeinander. In einem spannenden Match setzte sich schließlich das Team „Haiger Obertor“ mit einem knappen 3:2-Sieg durch.

Das 1. Driedorfer Integrationsturnier zeigte eindrucksvoll, wie Sport Brücken zwischen Kulturen schlagen und zur Integration beitragen kann. Die Organisatoren und Teilnehmer freuen sich bereits auf die nächste Ausgabe dieses erfolgreichen Events.

Zurück