Förderverein baut Barfußpfad für Kita Arche Noah

Zu einem Arbeitseinsatz traf sich der Förderverein der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Driedorf. Auf dem Gelände des Kindergartens sollte ein Barfußpfad entstehen, dank der großzügigen Spende der Firma Fragu aus Gusternhain stand ausreichend Baumaterial zur Verfügung.

Motiviert durch das sonnige Wetter auf dem Westerwald machten sich über 20 kleine und große Helfer an die Arbeit und griffen zur Spaten, Schaufel und anderen Werkzeugen. Stück für Stück entstanden die einzelnen Etappen des neuen Weges. Wen zwischendurch die Kräfte verließen, der konnte sich mit Getränken und Kuchen stärken. Ob Kies, Splitt, Erde, Rindenmulch oder Sand, die kleinen Helfer wollten den neuen Weg mit seinem Untergrund sofort ausprobieren. Dies zeigte den Verantwortlichen, dass diese Idee genau die richtige war, und die Kinder der Arche Noah den Barfußpfad in Zukunft eifrig nutzen werden.

Zurück