Rückblick erster Dreschhallenmarkt 2018

Auf Münchhausens Straßen ging zeitweise gar nichts mehr!

DANKE-DANKE-DANKE    

Am 11. Mai veranstaltete die Gemeinde Driedorf mit dem Förderverein Münchhausen ihren ersten Dreschhallenmarkt in und an der Dreschhalle in Münchhausen. Dieser Markt mit 34 Ausstellern übertraf all unsere Erwartung. Um 11:00 Uhr wurde der Markt von unserem Bürgermeister Carsten Braun mit einer kleinen Ansprache eröffnet. Er bedankte sich bei allen, die dafür gesorgt haben, dass dieser Markt zustande kam und dankte den Händlern für ihre Bereitschaft, teilzunehmen und den Markt mit Leben zu füllen. Begrüßen konnte er auch einige Gäste aus der Politik und Bürgermeister der Nachbarkommunen. Danach hielt unser Landrat noch eine kurze Ansprache. Anschließend wurde von Herrn Pfarrer Sell eine kurze Andacht gehalten, um den Markt unter Gottes Segen zu stellen.

Ab dem Mittag ging fast nichts mehr auf den Straßen in unserem kleinen Ort – dicht an dicht parkten die PKW entlang der Straßen. Die Besucher kamen nicht nur aus dem nahen Umfeld, fast alle Kfz-Kennzeichen aus dem Lahn-Dill-und angrenzenden Kreisen waren zu sehen. Vor und in der Dreschhalle ging es zu wie zuletzt bei unserem Kunsthandwerkermarkt. Kurzum: In Münchhausen war was los.

Das Schöne an dem Markt war nicht nur die gute Qualität der Händler, es war auch das unterhaltsame Rahmenprogramm mit den Alphornbläsern aus Altenkirchen und den Germania-Sängern aus Driedorf. Sie sorgten dafür, dass auch die Senioren aus Driedorf einen schönen Nachmittag bei röstfrischem Kaffee und selbstgebackenem Kuchen verbringen konnten. An dieser Stelle möchte ich mich bei Pico für die Organisation sowie beim Haus des Lebens für die Bereitstellung des Kleinbusses bedanken, wodurch es möglich wurde, diesen Seniorentreff  in der Dreschhalle abzuhalten.

Mit dem Dreschhallenmarkt  hat sich wieder einmal gezeigt, wie wertvoll der Erhalt der alten Dreschhalle für Münchhausen, aber auch für die Gemeinde Driedorf ist, denn ohne diese wären solche Veranstaltungen nicht möglich. Doch eine solche Veranstaltung ist nur umsetzbar, wenn viele Hände in der Vorbereitung und am Tag der Veranstaltung mit anpacken. Der Dank des Vorstands des Fördervereins gilt all jenen, die es uns ermöglicht haben, diesen Tag so toll zu gestalten und durchzuführen.

Ein besonderer Dank gilt den Frauen, die uns wieder eine große Anzahl an leckeren Kuchen spendiert haben.

Danke den Helfern, die in der Dreschhalle hinter der Theke und beim Auf- und Abbau geholfen haben.

Danke aber auch allen Mitbürgern, die uns auf vielfältige Weise unterstützt und diesen Tag trotz des großen Ansturms so gut durchgestanden haben.

Zum Schluss aber auch ein Dank an unseren Bürgermeister mit seinem Team, der diesen Markt ins Leben gerufen hat.

Vorstand Förderverein & Ortsbeirat Münchhausen

Zurück