Stellen des Weihnachtsbaums in Driedorf

Der Ortsbeirat Driedorf informiert:

Wie ja aus der Presse und dem Mitteilungsblatt der Gemeinde zu erfahren war, wurde in der letzten Gemeindevertretersitzung beschlossen, dass die Ortsbeiräte die Weihnachtsbäume selbst aus dem Wald holen, aufstellen und schmücken müssen.
Dies ist allein durch den Ortsbeirat nicht zu leisten. Deshalb heute dieser Bericht, mit dem ich die Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Förderkreise des Ortsteils Driedorf zur Hilfe aufrufe.

Es wurde der Vorschlag herangetragen, aus dem Ganzen ein Event machen. Die Förderkreise und Vereine könnten mit eingebunden werden z.B. für Glühweinverkauf, Kinderpunsch- und Kakaoverkauf, Waffeln backen, Würstchen grillen usw., die Kinder des Kindergartens und der KiTa bringen ihren selbst gebastelten Schmuck, mit dem dann der Baum geschmückt wird. Es gibt also Ideen, die nur umgesetzt werden müssen.

Über den Ortsbeirat wird eine Hebebühne für diesen Tag angemietet. Den 6 Meter hohen Weihnachtsbaum zu schmücken dürfte somit kein Problem darstellen.

Als Termin haben wir Samstag, 01.12.2012 vorgesehen. Da ab 14:00 Uhr der Weihnachtsmarkt aufgebaut werden kann, bietet sich die Zeit zwischen 10:00 und 14:00 Uhr an. Die rechte Zeit zum Mittag mal eine Bratwurst zu essen und zum Nachtisch eine Waffel zu nehmen.

Mir ist bewusst, dass viele Vereine bereits in den Weihnachtsmarkt mit eingebunden sind. Aber von Vorteil ist, dass sich auch schon viele mit Lebensmittel und Getränke, Einkochern usw. ausgestattet haben. Was spricht also dagegen sich an dieser Aktion zu beteiligen und dann weiter zum Junkernschloss zu ziehen und die Sachen dort für den nächsten Tag aufzubauen? Ist zumindest mal eine Überlegung wert.

Natürlich funktioniert das Ganze nur dann, wenn die eingebundenen Vereine und Förderkreise auch zahlreiche Gäste begrüßen dürfen.

Wäre schön, wenn wir hier wie bei vielen anderen Dingen kooperieren könnten.

Aus redaktionellen Gründen konnte der Artikel in der letzten Ausgabe leider nicht veröffentlicht werden!

Vielen Dank für die Unterstützung

Für den Ortsbeirat
gez.
Peter Groos
Ortsvorsteher

Zurück