Bienenlehrpfad Driedorf - Seilhofen

Wegbeschreibung

Driedorf: Sie parken auf dem Parkplatz des Friedhofs hinter der Hundeschule. Von dort aus ist der Weg zum Lehrbienenpfad  Richtung Seilhofen ausgeschildert.

Seilhofen: Sie parken am Dorfgemeinschaftshaus und laufen Richtung Ortsmitte, an der Kreuzung bei der Gaststätte Danecker folgen Sie der Beschilderung nach rechts in die Straße „In den Erlen“, vorbei am „Salver Wetterstein“ und dem „Erlenmann“ beginnt am Waldrand der Bienenlehrpfad.

Spannende Lehrtafeln

Auf der kleinen Runde sind acht Informationstafeln aufgestellt. Die Tafeln sollen das Verständnis und Interesse für die Bienenhaltung fördern, Einblick in die Faszination und Wunderwelt der Bienen geben sowie Informationen und Anschauungsmaterial für Kinder und Erwachsene anbieten. Der Wanderweg, der an einer kleinen Jagdhütte, sowie der Baumelbank "zum Feldbergblick" vorbeiführt, lädt zum einen zum Verweilen ein, zum anderen können Spaziergänger sich die informativen Tafeln anschauen. Die Schautafeln sind selbsterklärend, sodass der Leser keine fachliche Erklärung seitens eines Imkers mehr braucht. Die Tafeln haben keine Reihenfolge, sodass egal ist, wo zu lesen begonnen wird.

Die Themen der Tafeln

Die Tafeln orientieren über die Beziehungen Bienen-Natur-Mensch, über den Bienenschwarm sowie über den Honig, der mehr ist als nur ein Süßstoff. Was machen die Bienen im Winter, was ist die Königin, die Arbeiterinnen und die Drohnen und was sprechen die Bienen für eine Sprache? Bienen sichern eine reiche Ernte und liefern Produkte für die Gesundheit. Aber auch über das Bienenjahr, die Bienen und die Umwelt und die Bienenwohnungen geben die Tafeln Auskunft.

Zielgruppe(n):

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Familien

Streckenlänge: ca. 3 km
Beste Jahreszeit: Mai - September

Weitere Informationen bekommen Sie bei den „Salver Imkern“:

Benjamin Hartmann
info@salver-honig.de
Tel.: 02775 / 5201
Wolfgang Hartmann
w.hartmann.slh@t-online.de
Tel.: 02775 / 7780

Zurück