Ausgebuchte Veranstaltungen Ferienpassaktion 2014

In zwei Wochen gibt es endlich Sommerferien. Für unsere Ferienpassaktion laufen die Vorbereitungen seit dem 30.06.2014 auf vollen Touren.

Die Nachfrage nach den Ferienpässen ist auch in diesem Jahr wieder enorm. Um einen besseren Überblick über die noch freien, fast vollen oder noch freien Veranstaltungen zu erhalten, werden wir nun regelmäßig die „Ferienpassampel“ im Mitteilungsblatt aufführen.

Die Ferienpassampel:

Rot: Diese Veranstaltungen sind bereits ausgebucht:

02.08.2014        Forellen angeln
07.08.2014        Mensch ärgere dich nicht bauen
11.08.2014        Kreativnachmittag
13.08.2014        Abenteuer in der Natur

Orange: Bei diesen Veranstaltungen, stehen lediglich noch Restplätze zur Verfügung, wer noch unentschlossen ist, sollte sich schnell entscheiden:

30.07.2014        Kanu und Kajak Tour auf der Lahn
02.08.2014        Modellfliegen
06.08.2014        Besuch im Zoo Duisburg
16. – 23.08.14    Pfadfinderfreizeit Petterweil
03.09.2014        Spiel, Spaß und Kreatives gestalten
04. + 05.09.14    Instrumentenschnupperkiste
05.09.2014        Tennis spielen

Grün: Für die Veranstaltungen, die oben nicht aufgeführt sind gibt es derzeit noch ausreichende Teilnehmerplätze.

Freie Plätze bei Gemeindeveranstaltungen:

06.08.2014 Besuch im Zoo Duisburg:
Gemeinsam mit der Stadt Herborn werden wir in diesem Jahr den Zoo in Duisburg besuchen. Neben den üblichen Zootieren wie Affen, Elefanten, Giraffen oder Löwen bietet der Duisburger Zoo auch ein großes Delfinarium in dem mehrerer Vorführungen pro Tag stattfinden. Los geht’s ab 08:00 Uhr auf dem Marktplatz in Driedorf. Zustieg ist auch in Heiligenborn und Roth möglich. Ankunft am Abend wird gegen 19:15 Uhr sein. Die Preise für die Fahrt betragen 18,00€ für Ferienpasskinder, 15,00€ für Geschwisterkinder und 25,00€ für Erwachsene.

21.08.2014 Besuch im Movie Park Germany:
In diesem Jahr steht wieder einmal ein Besuch im beliebten Movie Park Germany auf dem Programm. Neben Stuntshows und jede Menge Action erwartet euch auch das ein oder andere neue Fahrgeschäft gegenüber unserem letzten Besuch. Ein Highlight wird sicherlich wieder die Holzachterbahn des Parks sein. Abfahrt ist um 08:00 Uhr vom Marktplatz Driedorf. Auch bei dieser Aktion ist der Zustieg auch in Heiligenborn und Roth möglich. Die Kosten belaufen auf 30,00€ für Ferienpasskinder, 25,00€ für Geschwisterkinder, 38,00€ für Erwachsene. Die Rückankunft ist für ca. 19:00 Uhr geplant.

23. – 27.08.2014 Handballferiencamp:
Mit der Handballferienschule könnt ihr in diesem Jahr wieder ein Handballferiencamp in der Sporthalle in Driedorf absolvieren. Die Veranstaltung ist in diesem Jahr nur mit Übernachtung buchbar. Neben einem tollen Rahmenprogramm im Kreisjugendheim in Heisterberg mit Beachvolleyball und anderen Events gibt es natürlich noch viel mehr für alle Handballfreunde. Es stehen mehrere Trainingseinheiten pro Tag unter professioneller Anleitung auf dem Programm. Die Kosten belaufen sich auf 291,00€ mit Rundumverpflegung. Mehr Info‘ s gibt es unter www.handball-ferienschule.de.

26.08.2014 Besuch bei den Karl-May-Festspielen in Elspe:
In diesem Jahren werden erstmals gemeinsam mit der Stadt Herborn und der Gemeinde Breitscheid einen Bus zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe organisieren. Natürlich gibt es wieder ein tolles Rahmenprogramm, von Stuntshows, über Musikshows oder einer Reitershow. Das Highlight steht dann am Nachmittag mit dem Theaterstück „Unter Geiern“ auf dem Programm. Abfahrt ist um 08:15 Uhr am Marktplatz in Driedorf, wo wir auch gegen 20:00 Uhr wieder eintreffen werden. Die Aktion kostet für Ferienpasskinder 29,00€, für Geschwisterkinder 24,00€ und für Erwachsene 34,00€.

Abholung der Ferienpässe !

Hier noch mal der Aufruf an alle Kinder bzw. Eltern, die noch nicht ihren Ferienpass abgeholt haben:

Der Ferienpass MUSS bis spätestens 25.07.2014 bei der Gemeinde Driedorf, Wilhelmstraße 16, Zimmer 1.01 abgeholt werden. Ferienpässe, die nicht bis zum Beginn der Sommerferien abgeholt werden, verlieren ihre Gültigkeit und wir werden die beantragten Teilnehmerplätze an andere Kinder weitergeben.

Zurück