Benefizkonzert für die Opfer der Hungerkatastrophe in Afrika

Am 04.11.2011 ab 20:00 Uhr im Bürgerhaus Driedorf mit Käuflich, Lautlos, Skameleon und Slight Flavor

Benefizkonzert in Driedorf mit der Bank Lautlos

Wie bereits in der vergangenen Woche angekündigt, wird die Gemeinde Driedorf am 4.11.2011 ein Benefizkonzert für die Opfer der Hungerkatastrophe in Afrika durchführen. Rund 11,5 Mio. Menschen sind von der größten humanitären Katastrophe der Welt derzeit betroffen.

Die einzelnen Bands werden wir in den kommenden Wochen an dieser Stelle näher vorstellen. Als letzte Band ist noch das Rock/Pop Trio „Käuflich“ zu den bereits teilnehmenden Bands Lautlos, Skamelen und Slight Flavor hinzugestoßen.

Den Erlös des Konzertabends werden wir dem Missionarswerk DiguNa in Haiger spenden. Auch die Diguna wird am 04.11.2011 mit einem Infostand im Bürgerhaus vertreten sein. Auch die Arbeit der Diguna werden wir in den kommenden Wochen noch etwas näher im Gemeindemitteilungsblatt vorstellen.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es seit dem 04.10.2011 bei der Gemeinde Driedorf, Zimmer 1.09 (Björn Dapper) und bei der Firma Getränke Georg in der Heunwiese. Die Eintrittskarten kosten 6,00€ im Vorverkauf und 8,00€ an der Abendkasse.

Interessierte Sponsoren für die Durchführung des Konzertes können sich derzeit noch bei der Gemeinde Driedorf unter der Telefonnummer 02775/9542-16 anmelden.

Als erste Band werden wir in dieser Woche vorstellen:

Lautlos

Aufstrebende Band aus dem Lahn-Dill-Kreis

Seit 2008 begeben sich Jana, Christoph und Basti, besser bekannt als „Lautlos“, auf die Suche nach dem eigenen Stil, der seitdem an vielen Orten vorgestellt wurde.
Deutsche Musik mit modernem Pop- und Rocksound, die es schaffte starke Erfolge zu feiern.

2009 erreichte man beim „Lahn-Dill-Songcontest“ das Finale und steigerte sich 2010.
In diesem Jahr konnte die Band auf dem „Foxrock-Festival“ als Vorband für „Die Happy“,  „Jennifer Rostock“ und „Revolverheld“ antreten und der Radio-Sender „You-FM“ verlieh der Band den Titel „Beste Schulband Hessens 2010“.
Ein eigenes Programm gilt als der einzige Weg, den das Trio gehen möchte, sodass ein Abwechslungsreichtum entsteht, der zum mitmachen animiert.
Gute Laune und Mitsingen sind vorprogrammiert.

Homepage: http://www.myspace.com/lautlosonline

Zurück