Bericht des Bürgermeisters aus dem Gemeindevorstand in der Sitzung der Gemeindevertretung am 20. August 2019

Berichtszeitraum

Der Berichtszeitraum umfasst die Zeit vom 19.06.2019 bis zum 20.08.2019

Ärztliche Versorgung auf dem Land

Am Ärztegespräch am 19. Juni nahmen auf Einladung des Bürgermeisters die in Driedorf praktizierenden Ärzte, der Inhaber der Schloß-Apotheke und der Vorsitzende der Gemeindevertretung teil. Alle Beteiligten haben ein hohes Interesse, dass Driedorf auch in Zukunft eine Rolle in der ärztlichen Versorgung auf dem Land einnimmt.  Der gute Austausch untereinander dient als Grundlage für die zukünftigen Herausforderungen.

Am 13. Juli nahm Herr 1. Beigeordneter Klaus Bastian an der Grundsteinlegung des Gesundheitszentrums in Breitscheid teil.

Der Gemeinde Breitscheid ist zu dieser Entwicklung zu gratulieren. Für die Region und auch für die Gemeinde Driedorf ist diese Entwicklung von Bedeutung.

Touristische Ferienunterkünfte am Heisterberger Weiher

Der Gemeindevorstand hat sich parallel zu den laufenden Planänderungsverfahren unter anderem im Rahmen eines Ortstermins mit der Entwicklung von touristischen Ferienunterkünften am Heisterberger Weiher befasst. Vorgesehen ist hier die Fläche nördlich des Kreisjugendheims.

Baustellenbesichtigung Tiefbrunnen 3 - Mademühlen

Am 26. Juni fand auf Einladung der Wasserwerke Dillkreis Süd eine Besichtigung der Baustelle Tiefbrunnen Mademühlen 3 statt. Es wurde darüber informiert, dass die Arbeiten planmäßig ablaufen.

Dorfentwicklung

Am 2. Juli wurde durch Frau Umweltministerin Priska Hinz der Gemeinde Driedorf der Anerkennungsbescheid als Förderschwerpunkt der Dorfentwicklung überreicht.

Der Antrag zur Förderung der Erstellung eines Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) ist bereits gestellt.

Zusammen mit der Abteilung für den ländlichen Raum des Lahn-Dill-Kreises werden die nächsten Schritte besprochen.

Förderprogramm „Investitionspakt soziale Integration im Quartier“

Die grundhafte Sanierung des Höllkopfstadions konnte fristgerecht als Projekt im Förderprogramm „Investitionspakt soziale Integration im Quartier“ gemeldet werden. Unter Berücksichtigung des Baubeginns konnte darüber hinaus die Genehmigung des vorzeitigen Maßnahmenbeginns ebenfalls  fristgerecht eingeholt werden.

Grundhafte Sanierung Höllkopfstadion

Die Baumaßnahmen wurden in der 31. KW begonnen. Der bisherige Ablauf ist planmäßig. In Abhängigkeit der Witterung ist mit einer Fertigstellung Mitte November zu rechnen.

Die Gemeinde Driedorf verzichtet bei der Sanierung auf eine Verfüllung mit Kunststoffgranulaten.

Zur Verfüllung wird ausschließlich Quarzsand verwendet, so dass kein Risiko im Hinblick auf die aktuelle Mikroplastik-Diskussion besteht.

Heisterberger Weiher in Flammen 2019

Auch in diesem Jahr konnte die Veranstaltung mit tatkräftiger Unterstützung der Ortsteilwehren am ersten Augustwochenende stattfinden.

Für die gute Zusammenarbeit vor und während der Veranstaltung darf ich mich bei der Freiwilligen Feuerwehr Heisterberg und Herrn Gemeindebrandinspektor Frank Merkelbach ausdrücklich bedanken.

Ordination von Frau Pfarrerin Jüttner

Am 04. August wurde Frau Pfarrerin Jüttner in ihr neues Amt eingeführt. Somit sind nach einiger Vakanz wieder beide Pfarrstellen in Driedorf besetzt.

Wir wünschen Frau Jüttner einen guten Start und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit. 

Geschädigte Kastanie auf dem Marktplatz

Unverkennbar ist die Kastanie auf dem Marktplatz so erheblich geschädigt, dass aus Verkehrssicherungsgründen nur noch die Fällung in Betracht kommt.

Auf Empfehlung des Ortsbeirates wird an Stelle der Kastanie dann ein neuer Baum gepflanzt.

Fördergespräch zum Thema Radwegenetz der Gemeinde Driedorf

Am 19. August wurden im Gespräch mit der Mobilitätsmanagerin des Lahn-Dill-Kreises Fördermöglichkeiten für den Erhalt bzw. den Ausbau des Radwegenetzes der Gemeinde Driedorf erörtert. Neben dem Schwerpunkt der Alltagsmobilität kommt dem touristischen Aspekt für die Gemeinde Driedorf hier eine besondere Bedeutung zu.

Verkauf von Baugrundstücken

Im Gewerbegebiet Schneiderstriesch konnte ein Baugrundstück an eine in der Gemeinde Driedorf ansässige Firma verkauft werden.

Personal

Zum 1. Juli durfte die Gemeinde Driedorf Herrn Kai Schirmuli als neuen Mitarbeiter im kommunalen Bauhof begrüßen.

Seit dem 1. August verstärken zudem Herr Leon Kempfer und Herr Danny Metz das Team des kommunalen Bauhofs.

Zum 1. August begann Frau Alesha Müller ihre Ausbildung bei der Gemeinde Driedorf zur Verwaltungsfachangestellten.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Bürgerbus - Förderzusage

Zwischenzeitlich ist der Bewilligungsbescheid zur Vollfinanzierung des beantragten Bürgerbusses eingegangen.

Zusammen mit der Landesstiftung Miteinander-in-Hessen erfolgt nun zeitnah die Beschaffung des Fahrzeugs.

Auftragsvergaben/Anschaffungen

  • Auftragsvergabe zur grundhaften Sanierung des Höllkopfstadions
  • Bootsmotor für das Feuerwehrboot gem. Investitionsplan

Zurück