Bericht des Bürgermeisters aus dem Gemeindevorstand in der Sitzung der Gemeindevertretung am 24. September 2019

Der Berichtszeitraum umfasst die Zeit vom 21.08.2019 bis zum 24.09.2019

Bürgermeisterin Katja Gronau zu Besuch

Die neue Bürgermeisterin der Stadt Herborn war am 30. August 2019 zu Besuch in Driedorf.  Im Mittelpunkt standen aktuelle gemeinsame Themen der Kommunen.  Zum Amtsbeginn wünsche ich Frau Gronau alles Gute und freue mich auf die Zusammenarbeit.

MdL Jörg Michael Müller zum Bürgermeistergespräch in Driedorf

Am 02. September 2019 durfte ich MdL Jörg Michael Müller zum Bürgermeistergespräch begrüßen. Schwerpunkte des Austauschs waren die Projekte bzw. Themen der Gemeinde, die aktuell im mittelbaren und unmittelbaren Kontakt mit den Hessischen Ministerien bearbeitet werden.

Neben der Förderung der grundhaften Sanierung des Höllkopfstadions war die Situation des Gemeindewaldes eines der Themen.

 Revision durch den Technischen Prüfdienst Hessen 2019

Am 02. und 03. September fand die anstehende Revision durch den Technischen Prüfdienst Hessen statt. Für die als Mangel festgestellten fälligen Überprüfungen der ortsfesten elektrischen Anlagen der Feuerwehrgerätehäuser wurden bereits Angebote eingeholt, die Auftragsvergabe erfolgt kurzfristig durch den Gemeindevorstand.

Für die Unterstützung durch die jeweiligen Ortsteilwehren darf ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken.

Der Dank gilt ebenso Herrn Gemeindebrandinspektor Frank Merkelbach, wie auch dem Sachbearbeiter Feuerwehr und dem Gerätewart der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Driedorf für die Arbeit vor, während und nach der Revision.

Sponsorenlauf der Westerwaldschule

Der Einladung der Westerwaldschule, am diesjährigen Sponsorenlauf teilzunehmen, bin ich gerne gefolgt. Gemeinsam mit über 500 Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Eltern steuerte ich einige Runden zu den ca. 7000 Runden um die Sporthalle bei.

Am Ende konnte ich, dank der Unterstützung der Sparkasse Dillenburg, der Fa. Schneider Sports in Herborn, der Fa. Thomas in Waldaubach, Driedorf-Aktiv e.V., Driedorf 2025 Soziales, der Fa. FRAGU in Gusternhain, der Fa. Patrick Philipps Fliesenleger in Driedorf und der Grundstufenleiterin der Westerwaldschule, Frau Zecher, einen Spendenbetrag von 870 Euro an den Förderkreis der Westerwaldschule zur zukünftigen Gestaltung der Schulhöfe überreichen.

Kastanie am Marktplatz in Driedorf

Am 16. September wurde die Kastanie durch Mitarbeiter des Bauhofs fachgerecht gefällt. Ein ca. 4 Meter langer und rund 1,5 Tonnen schwerer Teil des Stammes wurde noch am selben Tag durch die Fa. GSG Großraumspeditionsgesellschaft Liepelt & Thomas mbH aus Rehe zu kommunalfreundlichen Konditionen nach Greifenstein-Allendorf in den Skulpturenpark von Herrn Siegfried Fietz gebracht.

Siegfried Fietz wird der Bedeutung der Kastanie für Driedorf und den vielen Erinnerungen, die mit diesem Baum verbunden sind, einen Platz in seinem Skulpturenpark schenken. (https://skulpturenpark.info)

Auf Empfehlung des Ortsbeirates wird an Stelle der Kastanie ein neuer Baum gepflanzt.

Dorfentwicklung

Am 16. September 2019 fand die erste Sitzung der Steuerungsgruppe Dorfentwicklung statt. Durch Frau Müller-Mollenhauer und Herrn Dr. Warburg wurden die Steuerungsgruppenmitglieder über die im Jahr 2019 und 2020 anstehenden Termine und Inhalte informiert.

Der Steuerungsgruppe gehören Frau Alexandra Campbell, Herr Florian Gimbel, Herr Andreas Göbel, Herr Peter Groos, Herr Wolfgang Hartmann, Herr Hans Peter Haust, Herr Jürgen Leicht, Herr Manfred Mauer, Frau Danica Michel, Herr Stefan Rompf und Frau Susanne Stunz an.

Vereidigung von Frau Karin Kegel zur stellv. Schiedsfrau

Am 20. September wurde Frau Karin Kegel durch den Direktor des Amtsgerichts Dillenburg, Herrn Michael Heidrich, vereidigt, nachdem die Ernennung auf Grund der Wahl durch die Gemeindevertretung in der Sitzung am 20. August bereits vorher stattgefunden hatte.

WIFI4EU

Am Donnerstag, den 19. September, um 13 Uhr, wurde durch die EU-Kommission eine neue Ausschreibungsrunde für WiFi4EU-Gutscheine gestartet. Bis zum 20. September um 17 Uhr konnten Gemeinden in der ganzen EU 1780 Gutscheine im Wert von je 15.000 Euro beantragen, mit denen sie kostenlose Wi-Fi-Netze in öffentlichen Räumen, einschließlich Rathäusern, öffentlichen Bibliotheken, Museen, öffentlichen Parks oder Plätzen, einrichten können.

Der Antrag der Gemeinde Driedorf wurde fristgerecht gestellt und bietet für die noch zu beratende Thematik „W-LAN in der Gemeinde Driedorf“ geeignete finanzielle Möglichkeiten.

„Wir jagen Funklöcher“

Der Gemeindevorstand hat den erforderlichen Beschluss gefasst, sich an der Aktion der Telekom "Wir jagen Funklöcher" zu beteiligen und wird Standorte in Driedorf, Münchhausen und Roth melden.

Für die Verbesserung der Netzabdeckung im Bereich Heiligenborn und

Roth/Bahnhof laufen bei der Telekom bereits Umsetzungsplanungen.

Grundhafte Sanierung Höllkopfstadion

Der Ablauf ist nach wie vor planmäßig.

Ein erster Termin zur Übergabe des Förderbescheides durch das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport musste leider kurzfristig verschoben werden.

Driedorfer Sparkassen 24-Stunden Mountainbike-Rennen 2020

Die Vorbereitungen für die Veranstaltung am 20. und 21. Juni 2020 haben bereits begonnen. Die Organisatoren haben sich dazu entschlossen, in diesem Rahmen den Westerwaldlauf über 5 km und 10 km neu aufleben zu lassen.

Der Westerwaldlauf findet am 20. Juni 2020 vormittags statt, während das 24-Stunden-Mountainbike-Rennen am 21. Juni wie gewohnt mittags gestartet wird.

Verkauf von Baugrundstücken

Der Gemeindevorstand hat in den vergangenen Sitzungen über eine weitere Kaufanfrage für ein Grundstück im Gewerbegebiet Schneiderstriesch beraten und positiv entschieden.

In diesem Zusammenhang steht auch der Auftrag an die Verwaltung, zur Sicherstellung der Vermarktung und Bebaubarkeit der freien Flächen in der Heunwiese Honorarangebote für die Ausweisung eines Bebauungsplans „Heunwiese“ im OT Driedorf mit evtl. erforderlicher Anpassung des Flächennutzungsplanes einzuholen.

Bürgerbus

Nachdem im vergangenen Bericht die zeitnahe Beschaffung des Bürgerbusses in Aussicht gestellt wurde konnte heute, gemeinsam mit den beiden Seniorenbeauftragten der Gemeinde Driedorf, der Bürgerbus in Rüsselsheim abgeholt werden.

Der Betrieb wird nun durch die Verwaltung zusammen mit den ehrenamtlichen Fahrern vorbereitet.

Auftragsvergaben/Anschaffungen

  • Antrag der Gemeinde Driedorf für die Beschaffung eines MLF für die Feuerwehr Roth
  • Der Firmenwegweiser zum Gewerbegebiet Schneiderstriesch wurde zwischenzeitlich montiert und dient für zukünftige Hinweisschilder als Muster

Zurück