Bericht des Bürgermeisters aus dem Gemeindevorstand in der Sitzung der Gemeindevertretung am 24.11.2020

Berichtszeitraum

Der Berichtszeitraum umfasst die Zeit vom 28.10.2020 bis zum 24.11.2020

Arbeitskreis „Zukunft der Feuerwehren“

Am 28. Oktober 2020 fand die erste Sitzung des Arbeitskreises „Zukunft der Feuerwehren“ statt. Im Mittelpunkt stand die Vorstellung des Bedarfs- und Entwicklungsplanes für die Freiwilligen Feuerwehren im Entwurf als Grundlage für die zukünftige Ausrichtung der Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Driedorf. Sobald der Bedarfs- und Entwicklungsplan durch die Gemeindevertretung beschlossen ist, folgen weitere Sitzungen des Arbeitskreises zu den aktuellen Themen.

Steuerungsgruppe Dorfentwicklung

Zu ihrer für das Jahr 2020 letzten Sitzung kamen am 10. November 2020 die Mitglieder der Steuerungsgruppe „Dorfentwicklung“ zusammen. Zum Ende des Erstellungsprozesses für das Integrierte kommunale Entwicklungskonzept (IKEK) wurde den Mitgliedern der Steuerungsgruppe, den eingeladenen Fraktionsvorsitzenden und Herrn Markus Topitsch die in den Arbeitsgruppen entwickelten Projektskizzen zusammen mit dem zugrundeliegenden Zeit- Kosten- und Finanzierungsplan vorgestellt.

Dem geplanten Verlauf nach befassen sich die politischen Gremien der Gemeinde Driedorf mit dem IKEK in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021, so dass bereits im kommenden Jahr die Förderung von privaten Vorhaben und kommunalen Projekten möglich sein wird.

An dieser Stelle geht der ausdrückliche Dank an die ehrenamtlich engagierten Mitglieder der Steuerungsgruppe für die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Monaten.

Öffentliche Belobigung

Am 12. November fand im Rathaus der Gemeinde Driedorf die öffentliche Belobigung für Frau Andrea Knetsch und Herrn Patrick Körber im Namen von Herrn Ministerpräsident Volker Bouffier durch Herrn Landrat Wolfgang Schuster statt.

Durch das schnelle und umsichtige Handeln, die Einleitung von Erste-Hilfe-Maßnahmen und die Unterstützung der eintreffenden Rettungskräfte durch Frau Knetsch und Herrn Körber konnte am 17.10.2019 das Leben eines Unfallopfers gerettet werden. Der Unfallfahrer war zuvor in Folge eines Herzinfarktes im Bereich „Kniebrecher“ von der Fahrbahn abgekommen.

In Würdigung des Einsatzes beider Ersthelfer spricht auch die Gemeinde Driedorf ihren herzlichen Dank und ihre Anerkennung aus.

Bundeswehr Heisterberger Weiher

Seit Anfang November beherbergt das Kreisjugendheim am Heisterberger Weiher ca. 20 Soldatinnen und Soldaten, die zur Unterstützung des Gesundheitsamtes bei der Nachverfolgung von Kontaktpersonen eingesetzt werden. Gemeinsam mit Herrn Landrat Wolfgang Schuster und dem Beigeordneten Herrn Christoph Reif konnte ich die Einsatzkräfte persönlich begrüßen. Die Soldatinnen und Soldaten freuten sich sehr über die mitgebrachte Pizza und Erfrischungsgetränke.

Vereinsförderung

Der Gemeindevorstand hat Anträge auf Vereinsförderung für Driedorfer Vereine in Höhe von ca. 6.000 Euro gemäß Satzung bewilligt. Wir danken allen Vereinen der Gemeinde Driedorf für das vielfältige ehrenamtliche Engagement!

Auftragsvergaben:

  • Auftragsvergabe für die Kalkulation der Wasser-, Abwasser- und Niederschlagswassergebühren

Zurück