Bericht des Bürgermeisters aus dem Gemeindevorstand in der Sitzung der Gemeindevertretung am 29.09.2020

Berichtszeitraum

Der Berichtszeitraum umfasst die Zeit vom 26.08. bis zum 29.09.2020

Dorfentwicklung

Nachdem die für März geplante Auftaktveranstaltung ausfallen musste, fand am 31.08.2020 das 1. IKEK-Forum im Driedorfer Bürgerhaus statt. Neben der Information der interessierten Bürgerinnen und Bürger stand die Bildung von Arbeitsgruppen auf der Tagesordnung. Die Arbeitsgruppen „Tourismus“, „Dorfgemeinschaftshäuser“ und „Treffpunkte draußen – Spiel- und Dorfplätzen, Freiflächen“ haben sich in der Folge zu AG-Sitzungen und einem 2. IKEK-Forum am 22.09.2020 getroffen und Vorschläge für das Konzept erarbeitet.

Nach den Herbstferien findet am 19.10.2020 eine Info-Veranstaltung für die Driedorfer Vereine statt.
Zum 3. IKEK-Forum am 26.10.2020 sind wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger in das Bürgerhaus Driedorf eingeladen.

Bundesförderung „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“

Nachdem die Förderquote von 90% für die Zuwendung in Höhe von bis zu 500.000 Euro für die Gemeinde Driedorf durch den Zuwendungsgeber bestätigt wurde, fanden hierzu mehrere Abstimmungs- und Koordinierungsgespräche, ein Ideen-Workshop zum Thema „Skatepark am Höllkopfstadion“ und eine Sitzung des Arbeitskreises Höllkopfstadion statt.

Ziel der Gespräche ist die Fertigstellung der im Zuge der Sanierung des Höllkopfstadions entstandenen Multifunktionsfläche mit den Mitteln aus der Bundesförderung. Schwerpunkte sind hier die Möglichkeiten der Umsetzung von sportlichen Angeboten für sowohl Jugendliche, als auch Senioren unter dem Mehrgenerationen-Aspekt.

Kindertagespflege in Hohenroth und Roth

In den vergangenen Wochen haben im Ortsteil Hohenroth Frau Sabrina Bieler und im Ortsteil Roth Frau Jane Müller ihre Arbeit als Tagesmutter aufgenommen und ergänzen das kommunale Betreuungsangebot.

In Hohenroth betreut Frau Sabrina Bieler bis zu fünf Kinder in den Räumen des Dorfgemeinschaftshauses, die sie nach Zustimmung des Ortsbeirates hierzu angemietet und in Eigenleistung hergerichtet hat.

Frau Jane Müller betreut in der angemieteten Erdgeschosswohnung am Dorfgemeinschaftshaus Roth ebenfalls bis zu fünf Kinder und hat diese auch in Eigenleistung für die Kinder ansprechend renoviert.

Wir wünschen beiden viel Erfolg und sagen als Gemeinde Driedorf Danke für die gute Zusammenarbeit.

Projekt Hessenkasse - „Brücken und Stützmauern“

Der Antrag der Gemeinde Driedorf ist auf der Förderliste der WI-Bank eingetragen und öffentlich einsehbar. Die Planungen für die Umsetzung der Maßnahmen bis 2024 können somit beauftragt werden.

Die Zuweisung des Landes Hessen aus der Hessenkasse an die Gemeinde Driedorf beträgt 1.072.810 €

Verkauf von Baugrundstücken

In den zurückliegenden Wochen wurden im Ortsteil Driedorf drei kommunale Baugrundstücke verkauft. Im Ortsteil Heisterberg wurde ebenfalls ein kommunales Baugrundstück veräußert.

Auftragsvergaben:

  • Anschaffung Pflegegerät für den Kunstrasen Höllkopfstadion
  • Mängelbeseitigung an der Leichtflüssigkeitsabscheideranlage auf dem Bauhof
  • Erneuerung Eingangstür für Sargaufbewahrungsraum Kirche Münchhausen

Beschluss zur Sanierung der Einfriedung des Friedhofes im OT Heisterberg

Zurück