Brandschutz in Driedorf-Seilhofen

Mitteilung des Gemeindebrandinspektors

Die aktive Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Driedorf-Seilhofen hat auf der Jahreshauptversammlung am 30. Januar ihre Auflösung beschlossen. Wehrführer und Stellvertreter haben ihre Ämter niedergelegt. In Absprache mit dem Gemeindevorstand und mit dem Amt für Brandschutz des Lahn-Dill-Kreises wird der Brandschutz zunächst durch die Wehr des Ortsteiles Driedorf übernommen. Die Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) für die Gemeinde Driedorf wird entsprechend überarbeitet und dann werden für Seilhofen gemäß den Einsatzstichworten Schutzbereiche zugeordnet. Durch diese Maßnahmen wird für die Bürger des Ortsteiles Seilhofen nach wie vor der Schutz und die Sicherheit gewährleistet, wie sie durch das HBKG vorgegeben werden.

Wie bei allen Hilfeleistungsersuchen werden über die Notrufnummer 112 durch die zentrale Leitstelle die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet, daher die Bitte an die Mitbürger in Seilhofen, grundsätzlich diese Nummer bei Gefahr anwählen.

Karl-Heinz Bastian
Gemeindebrandinspektor

Wallgang Kühn
Bürgermeisler

Zurück