Bürgermeister Dirk Hardt teilt mit

Zuschüsse zur Vereins- und Jugendförderung; Pflege und Unterhaltung von Feld- und Waldwegen

Verteilung von Zuschüssen gemäß Richtlinien zur Vereins- und Jugendförderung

Der Gemeindevorstand hat sich in seiner letzten Sitzung für die Gewährung von Zuschüssen gemäß Richtlinien zur Vereins- und Jugendförderung  in einer Gesamthöhe von insgesamt über 6.000,00 € ausgesprochen. Die Förderung wird für das Jahr 2014 gewährt.  Aufgrund der angespannten Haushaltslage wurden die Zuschussanträge, wie in den Vorjahren auch, leider um 20% gegenüber den Richtlinien gekürzt. Nichtsdestotrotz halten wir an dem hohen Niveau der Vereinsförderung fest, da wir für die geleistete ehrenamtliche Arbeit jegliche Form der Unterstützung für unabdingbar halten.

Pflege und Unterhaltung von Feld- und Waldwegen

Nach dem Hess. Naturschutzgesetz (HENatG) sind Natur und Landschaft als Lebensgrundlage des Menschen zu schützen, zu pflegen und zu entwickeln.

Feld- und Waldwege dienen vorrangig der Bewirtschaftung der land- und forstwirtschaftlich genutzten Grundstücke sowie dem Zugang zu den entsprechenden im Außenbereich gelegenen Betrieben.

Wer einen Weg verunreinigt, hat die Verunreinigung ohne Aufforderung unverzüglich zu beseitigen.

Daher mein Appell an alle Nutzer von Wirtschaftswegen:

Tagen Sie bitte Sorge dafür, dass Feld- und Waldwege in einem ordentlichen Zustand hinterlassen werden!

Zurück