Bürgermeister Dirk Hardt teilt mit

Kommunalwahlen 2016; Neueste Zahlen zum Demographischen Wandel

Kommunalwahlen 2016 - Zusätzliche Angaben auf dem Stimmzettel für die Kommunalwahl

Im kommenden Jahr finden wieder Kommunalwahlen statt.
Im Rahmen von § 16 Abs. 2 S. 3 KWG besteht die Möglichkeit, auf dem Stimmzettel zu jedem Bewerber zusätzlich den Beruf oder Stand, das Geburtsjahr, den Geburtsnamen, sofern ein abweichender Familienname geführt wird und den Gemeindeteil der Hauptwohnung anzugeben.

Hierfür ist ein ausdrücklicher Beschluss der Gemeindevertretung erforderlich.

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Driedorf hat in ihrer Sitzung am 24.02.2015 die Benennung der verschiedenen Gemeindeteile (Ortsteile) auf dem Stimmzettel für die Wahl zur Gemeindevertretung beschlossen.

Des Weiteren sollen auf dem Stimmzettel der Wahl zur Gemeindevertretung folgende Angaben aufgenommen werden:

  1. der Beruf oder Stand,
  2. das Geburtsjahr

Neueste Zahlen zum Demographischen Wandel

Die neusten Zahlen zum Demographischen Wandel, die vom Hessischen Wirtschaftsministerium in dieser Woche veröffentlicht wurden, zeigen eine erhebliche Verschiebung der Altersstruktur in der sog. Alterspyramide an. Aus der nachfolgenden Tabelle sind die auf die Großgemeinde Driedorf bezogenen Daten in Prozentpunkten dargestellt. Bisherige statistische Erhebungen werden durch die neuen Zahlen bestätigt; insoweit zeichnet es sich für Driedorf ab, dass neben einer immer älter werdenden Gesellschaft auch die Einwohnerzahl bis zum Jahr 2030 sich um ca. 600 – 800 Personen verringern wird. Diese Entwicklung wird erhebliche Auswirkungen auf die politischen Entscheidungen haben. Die Folge wird sein, dass zB. finanzielle Spielräume für öffentliche Investitionen enger bzw schwinden werden, dass Hausärzte keine Nachfolger finden, dass zukünftig immer mehr Häuser leer stehen, weil die Bewohner sterben und deren Kinder oftmals in anderen Orten (in Ballungsgebieten) leben wollen, die Immobilienpreise auf dem Land könnten dadurch sinken etc.

Entwicklung der Altersstruktur in der Gemeinde Driedorf
(Bevölkerungsfortschreibung / Zensus)

  Altersstruktur im Jahr 2000 Altersstruktur im Jahr 2011 Altersstruktur im Jahr 2030
unter 3 Jahre 3,7% 2,7% 2,6%
3 bis unter 6 Jahre 3,5% 3,1% 2,8%
6 bis unter 15 Jahre 10,8% 9,7% 8,5%
15 bis unter 18 Jahre 3,6% 3,4% 2,7%
18 bis unter 25 Jahre 8,1% 7,5% 6,2%
25 bis unter 30 Jahre 5,3% 4,7% 4,0%
30 bis unter 40 Jahre 16,5% 11,1% 11,8%
40 bis unter 50 Jahre 14,7% 16,5% 11,2%
50 bis unter 65 Jahre 18,7% 21,0% 21,3%
65 bis unter 75 Jahre 9,1% 11,9% 15,4%
75 Jahre und älter 5,9% 8,5% 13,6%
Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt (2013), Kommunale Bevölkerungsvorausschätzung der Hessen Agentur.

Auf die sich aus den oben dargestellten Fakten müssen Rückschlüsse für die Entscheidungen der Zukunft gezogen werden, denn sie werden unser Leben im privaten und öffentlichen Bereich massiv beeinflussen.  Ich lade alle ein, sich an diesem Dialog zu beteiligen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Zurück