DGH Mademühlen erstrahlt in neuem Glanz

Das Mademühlener DGH erstrahlt in neuem Glanz. Am vergangenen Samstag stellten die Mitglieder der Christlichen Gemeinde Mademühlen die Baufortschritte am von der Gemeinde Driedorf übernommenen DGH - berechtigterweise mit viel Stolz - vor.

Neben der Um- und Neugestaltung des Eingangsbereiches, konnte die Aussendämmung und das Auftragen des Aussenputzes vermeldet werden. Die Kegelbahn wurde komplett renoviert, so dass dem Kegelsport in der Westerwaldgemeinde wieder nachgegangen werden kann.

Die Besucherinnen und Besucher wurden mit einer von Helmut Stahl vorgestellten Bildpräsentation von der Vergangenheit in die Gegenwart geführt. Sämtliche Bauabschnitte, aber auch die zukünftige Entwicklung wurden anschaulich dargestellt.

Bürgermeister Dirk Hardt lies in seinem kurzen Grußwort die Entscheidungswege der politischen Gremien Revue passieren und bedanke sich für das ehrenamtliche Engagement und die gute Zusammenarbeit zwischen politischer und christlicher Gemeinde. "Aus einem mit minus 140.000 € geschätzten Gebäudewert haben sie es von der Christlichen Gemeinde Mademühlen innerhalb von 2 1/2 Jahren geschafft den Wert des Gebäudes um ein Vielfaches zu steigern und somit auch das DGH für die Allgemeinheit zu erhalten, wofür ich Ihnen als Bürgermeister sehr herzlich danke. Das bisher erbrachte und eingebrachte Engagement ist vorbildlich und zeigt, dass man mit Zusammenhalt und Einsatz viel bewegen und umsetzen kann", so Bürgermeister Dirk Hardt abschließend.

Zurück