Die Vorbereitungen zum 24-Stunden-Rennen gehen in die heiße Phase.

Logo Driedorfer 24Stunden Mountainbike Rennen 2013

Über 300 Teilnehmer haben sich für das Driedorfer Mountainbike 24-Stunden-Rennen angemeldet. Das sind 80 Mountainbiker mehr als im letzten Jahr, die sich ständig auf der Strecke beweisen wollen.

27 Einzelfahrer, 1 Einzelfahrerin und über 60 Teams (bestehend aus 2-er, 4-er und 8-er Teams) wollen am letzten Wochenende im Juni das Rennen bestreiten. Der 5 km lange Rundkurs hat es in sich. 140 Höhenmeter sind zu bewältigen. Auf den Massenstart am Samstag, den 29.06.2013 fiebern und trainieren die Mountainbiker hin. Gewertet wird in den 10 Klassen wer die meisten Runden gefahren ist. Die Runden und Rundenzeiten werden mit Transpondern, die die Fahrer am Knöcheln tragen, registriert. Die Strecke wird nicht künstlich beleuchtet, für ausreichend Licht in der Nacht ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich und verpflichtet.

Das Organisationsteam befindet sich momentan in der letzten Planungsphase. Das Fahrerlager erstreckt sich vom Sportplatz, der Sporthalle bis hin zu Start/Ziel bzw. der Wechselzone an der Wäller Hütte. Knapp 100 Helfer haben sich bisher zur Unterstützung angemeldet, damit die Rund um Betreuung im Verpflegungszelt und an der Strecke gewährleistet ist. DRK und weitere Freiwillige sorgen am Singletrail für bestmögliche Sicherheit zu jeder Zeit.

Am Freitag, den 28. Juni 2013, ist von 19.00 bis 23.30 Uhr die große Fahrer- und Besucher-Fete geplant. Highlight bei der Red Bull Grill-Fete ist das Ballonglühen mit bis zu 5 Heißluftballons, wenn das Wetter es zu lässt. Alle sind herzlich eingeladen mit den Teilnehmern einen tollen Start in das Mega-Event-Wochenende mit lockerer Musik, lecker gegrilltem und erfrischenden Erdinger und weiteren Getränken an der Wäller Hütte zu beginnen.

Der Samstag beginnt mit Training der Teilnehmer und Fahrerbesprechung bevor um 12.30 Uhr die offizielle Eröffnung erfolgt. Der Massenstart mit ca. 89 Mountainbikern ist um Punkt 13.00 Uhr. Dann heißt es Durchhaltevermögen zeigen - 24-Stunden lang den Rundkurs bewältigen.

DJ Torti sorgt Rund um die Uhr mit Musik für gute Stimmung. Die vielen freiwilligen Helfer und Streckenposten werden ebenso wie die Zuschauer alle Mountainbiker an der Strecke wieder kräftig unterstützen. SCHNEIDER SPORTS stellt erneut für alle Teilnehmer einen 24-Stunden-Fahrrad-Service direkt vor Ort bereit. Zieleinfahrt ist am Sonntag, den 30. Juni ab 13.00 Uhr. Danach erfolgt die Siegerehrung und die Teilnehmer-Tombolaverlosung.

Nach dem großartigen Erfolg im vergangen Jahr für alle Beteiligten und dem Ziel, den Jugendlichen in der Großgemeinde Driedorf etwas gutes zu tun, ist das Organisations-Team überzeugt, dass man mit dem Erlös aus den beiden Rennen etwas "auf die Beine stellen" kann. Wir bedanken uns an dieser Stelle auch bei den zahlreichen "privaten Kuchenbäckern", Helfern und Sponsoren.

In diesem Jahr können die Besucher neben herzhaften Essen und Trinken am Samstag und Sonntag auch Kaffee und die selbstgebackenen Kuchen "für den guten Zweck" verköstigen.

Der Veranstalter und das Organisations-Team freuen sich auf ein gutes gelingen. Weitere Infos dazu findet man im Internet unter www.driedorf-aktiv.de und vom Veranstalter, der Gemeinde Driedorf.

Zurück