Einladung zur Informationsveranstaltung zur Einführung der „Gesplitteten Abwassergebühr“ in der Gemeinde Driedorf

Informationsveranstaltung am 09. Februar 2012 im Bürgerhaus Driedorf

Durch einstimmigen Beschluss der Gemeindevertretung vom 13.12.2011 soll in Driedorf zum 01.01.2013 die gesplittete Abwassergebühr eingeführt werden. Die zwingende Einführung der gesplitteten Abwassergebühr resultiert aus einer Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs vom 02.09.2009. Danach sind alle Kommunen in Hessen verpflichtet, die gesplittete Abwassergebühr einzuführen.

Für die Erfassung der notwendigen Informationen sind wir auf die Mithilfe der Grundstückseigentümer angewiesen. Noch im Frühjahr 2012 erhalten diese daher Fragebögen, mit denen Auskünfte zur Versieglung des jeweiligen Grundstücks eingeholt werden.

Zur Vorbereitung dieses Auskunftsverfahrens lädt die Gemeinde Driedorf alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung am

Donnerstag, den 9. Februar 2012, 19.30 Uhr,
in das Bürgerhaus Driedorf

ein.

Die für die Einführung der neuen Abwassergebühr erforderlichen Erhebungen werden vom Planungsbüro Zettl, Gießen, durchgeführt. Vertreter des beauftragten Planungsbüros werden die Umstellung und das geplante Auskunftsverfahren erläutern und auf die notwendige Mitwirkung der Grundstückseigentümer eingehen. Im Anschluss können von den Zuhörern Fragen gestellt werden.

Einen ersten Überblick über das Thema „Gesplittete Abwassergebühr“ gibt das nachfolgend abgedruckte Informationsblatt.

Bitte nehmen Sie die angebotene Möglichkeit wahr, sich über die bevorstehenden Änderungen bei der Abwassergebühr zu informieren. Ich freue mich auf Ihr Kommen.

gez. Dirk Hardt Bürgermeister

Zurück