Energiegruppe – Driedorf 2025

hinten: Heiko Neutzner, Willi Denius, Peter Thomas, Frank Bildat vorne: Volker Münch, Frank Grzelachowski

Im Rahmen der Initiative „Driedorf 2025“ wurde eine Gruppe mit dem Themenschwerpunkt „Energie“ gegründet.

Sinn und Ziel ist es die Bürger über die Möglichkeiten effizienter Energienutzung und innovativer Energieeinsparpotenziale zu informieren. Gerade im Hinblick auf die stetig steigenden Energiekosten wird es auch für jeden Privathaushalt immer bedeutsamer mit den eigenen Ressourcen zu „wirtschaften“. Dies kann vom Wechsel der Glühbirne auf Energiesparlampen und/oder LED-Lampen bis hin zur Dämmung der Hausfassade oder dem Austausch der Heizungsanlage alles bedeuten.

Um hier nicht in bloßen Aktionismus zu verfallen, hat sich die Gruppe die Aufgabe gestellt eine Reihe von Info-Veranstaltungen anzubieten, bei denen sich interessierte Bürger über die verschiedenen Alternativen informieren können. Dies betrifft von der objektiven Beratung von einem unabhängigen Energieberater, über moderne Heizungssysteme aller Art (Wärmepumpen, Holzvergaser, BHK, Pellet, Solar) bis hin zum Thema Brennholz, vom Umgang mit der Kettensäge über die Trocknung und Lagerung und letztlich bis zur Aufstellung und Feuerung mit dem Ofen.

Natürlich soll in diesem Zuge auch das Thema der Gebäudesanierung (Dämmung, Fenster, Türen etc.) umfassend beleuchtet werden.

Zu verschenken haben wir alle nichts, und gerade deshalb glaubt die Gruppe Energie, das bei diesem Thema für jeden Bürger was dabei ist.

Wichtig, so die Gruppe, ist es nicht zwei Euro zu investieren um einen Euro einzusparen, sondern auch die Verhältnismäßigkeit der individuellen Situation zu berücksichtigen.

Um der Gruppe Energie ein Gesicht zu geben stellt sich diese kurz vor.

Wer Interesse am Thema Energie hat und die Gruppe unterstützen will, ist gerne willkommen. Natürlich stehen alle Mitglieder der Gruppe auch gerne für Fragen und Vorschläge zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.

Kontakt per E-Mail an:

Zurück