Erfolgreiche Teilnahme der Feuerwehr Driedorf beim 57. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb des Feuerwehrverbandes Tirol in Breitenwang/Reutte.

Vom 23. bis 26.5.2019 nahmen die Wettkämpfer der Driedorfer Feuerwehr mit zwei Mannschaften am 57. Landesfeuerwehrleistungsbewerb des Feuerwehrverbandes Tirol in Breitenwang/Reutte teil. Bei diesem Leistungsbewerb waren über 250 Mannschaften aus Österreich, Südtirol und Deutschland am Start.An zwei Tagen kämpften die Gruppen in verschiedenen Klassen auf dem Bewerbsplatz bei einem simulierten Löschangriff um jede Hundertstel-sekunde. Der zweite Teil des Bewerbes, ein Staffellauf, wurde außerhalb des Platzes auf einer Seitenstraße durchgeführt.

Die Driedorfer Mannschaft (1) startete in ihrer Gruppe um das Leistungs-abzeichen in Bronze. Bei schwülwarmen Temperaturen waren die Driedorfer Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau gut in Form. Driedorf (1) erreichte in der Bronze B-Wertung eine gute Punktzahl von 402,39 Punkten. Mit über 400 Punkten war man die beste Deutsche Mannschaft. Tapfer geschlagen hat sich auch die Mannschaft Driedorf (2), die in der Bronze A-Wertung eine gute Punktzahl von 361,22 Punkten erreichte. Eine gute Leistung bescheinigte Coach Hans-Joachim Neuser, zumal wieder einige Kameraden dabei waren, die zum ersten Mal an einem solchen Wettkampf teilgenommen haben.

Zurück