3-Tagesfahrt der Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Driedorf zum Oberhofer Frühlingsfest.

Seniorinnen und Senioren auf Reisen

Am 25.04.2014 reisten die Seniorinnen und Senioren nach Oberhof über eine der schönsten Städte Thüringens - Erfurt - die Landeshauptstadt von Thüringen.

Bei schönem Wetter wurde bei einem kleinen Stadtrundgang die Stadt etwas erkundet und einige Sehenswürdigkeiten wie die Krämerbrücke, den Dom, das Waidhaus und einiges mehr angeschaut.

Das Mittagessen wurde in einem schönen Lokal, Namens „ Augustiner“ zu sich genommen.
Weiter ging es nach Oberhof zum Rennsteig, dem höchsten Ort Thüringens zum Panorama Hotel. Einem sehr guten drei Sterne Hotel.

Am Abend wartete zunächst ein kalt warmes Abendbuffet auf die Gruppe und im Anschluss ein Tanz und Musikabend welcher auch zum Tanzen und  gemütlichen Beisammensein genutzt wurde.

Nach einem guten und ausgiebigen Frühstücksbuffet ging es am nächsten Morgen mit einem Gästeführer zu einer Tagesfahrt durch den Thüringer Wald.
Hier stand unter anderem auch der Besuch einer Glasmanufaktur, mit einer Vorführung und Info über die Thüringer Glaskunst auf dem Programm. Es wurden einige schöne Artikel in den Verkaufsräumen erworben.

Nach einem ausgezeichneten Thüringer Spezialitätenbuffet am Abend erwartete die Gruppe ein großer Galaabend der Volksmusik mit verschiedenen Stargästen, bekannt aus Funk und Fernsehen. Der Abend klang -  sehr spät -  an der Hotelbar aus, so dass es am nächsten Tag auch entsprechend spät erst weiter ging.

Nach einem letzten guten Frühstücksbuffet, machte sich die Gruppe gegen 10.30 Uhr auf den Weg in Richtung Heimat.
Unser Weg führte uns an der Theaterstadt Meinigen vorbei, in die bayerische und hessische Röhn. In Ostheim v.d. Röhn  wurde Deutschlands größte, noch erhaltene Kirchenburganlage mit ihrer Ringmauer, den Wehrtürmen, den ca. 70 Gaden und der Kirche besichtigt.
Anschließend ging es weiter durch die Rhön, über die Hochröhnstraße, am schwarzen Moor vorbei in ein uriges Gasthaus wo zu einem guten Mittagessen eingekehrt wurde. Ein anschließender Besuch im  Spaßmuseum rundete diesen Tag ab.

Für alle war es  eine rundumschöne Fahrt mit dem Wunsch auf eine Wiederholung.
Im Anschluss an die Fahrt, findet für alle Mitgereisten ein Treffen im Dorfgemeinschaftshaus Münchhausen zur Nachbereitung der Fahrt mit Bildern bei Kaffee und Kuchen statt.
Auch möchten wir uns nochmal bei den Begleitern und Durchführern von Seiten der Gemeinde, Monika und Manfred Mauer recht herzlich bedanken, die ebenfalls sehr viel Spaß bei dieser tollen Seniorenfahrt hatten.

Zurück