7. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Driedorf im Bereich „Am Schützenhaus“ (Würz Fertigungstechnik) im OT Mademühlen

Bekanntmachung der Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB sind die Bürger möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten. Die Darlegung und Anhörung zu dem Entwurf der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Driedorf im Bereich der Flurstücke 2/2, 3, 7/4, 8/6, 9/1, 12/2, 13, 14, 15, 16/1, 49, 50/2, 50/3, 69/1, und 69/2 der Flur 36 sowie der Flurstücke 67/1, 67/2, 70 und 74/3 der Flur 36 und des Flurstückes 54/2 der Flur 37 (Erschließung) der Gemarkung Mademühlen erfolgt in der Zeit vom 04.10.2016 bis einschließlich 07.11.2016 im Rathaus der Gemeinde Driedorf, Wilhelmstr. 16, Zimmer 2.03, während der Öffnungszeiten (Montag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Dienstag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Freitag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr). Jeder Bürger hat die Möglichkeit, sich über die Planung zu informieren und sich dazu zu äußern.

Ziel der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Driedorf ist die geplante Erweiterung des Unternehmens Würz Fertigungstechnik GmbH und eine Änderung der Nutzung im Rahmen einer weiteren gewerblichen Bebauung und deren Erschließung. Mit dieser Erweiterung verbunden ist neben der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens eine erhebliche Steigerung an Arbeitsplätzen in der Kommune sowie der Region. Neben der Ausweisung einer Baufläche werden Flächen für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft ausgewiesen, um den durch die Planung vorbereiteten Eingriff in den Naturhaushalt zu kompensieren und auszugleichen.

Der Geltungsbereich liegt unmittelbar südlich der Ortslage Mademühlen, südöstlich an die Kreisstraße 86 unmittelbar anschließend. Die Begrenzung ist aus der folgenden unmaßstäblichen Karte zu entnehmen.

Zurück