Mundart-Wettbewerb des VEMuK zur Unterstützung der Region „Lahn-Dill-Wetzlar“

Liebe Freunde der Mundart und der Heimatgeschichte,

wie verheißt ein Sprichwort? „Was lange währt, wird endlich gut!“

Die Idee vom November 2008, mit einem Mundart-Kommunen-Wettbewerb auf die neu gegründete Region „Lahn-Dill-Wetzlar“ aufmerksam zu machen, soll jetzt endlich verwirklicht werden.

Als Schirmherr konnte der Intendant des hr, Dr. Helmut Reitze, gewonnen werden, der am Hessentag in Wetzlar (Juni 2012) vor großem Publikum die „Gütesiegel“ für die Rathäuser der Kommunen persönlich überreicht. Wenn alles klappt, sogar vor laufender Fernsehkamera.

Überlegen Sie sich, welchen Part Sie, welchen Ihre Freunde oder weitere Personen und Vereine in der Kommune übernehmen könnten. Es können auch, wenn nicht anders möglich, die meisten Aufgaben von immer denselben Personen durchaus erfolgreich übernommen werden.

Mitmachen heißt, bekannt zu werden,
Mitmachen heißt, auf sich aufmerksam zu machen,
Mitmachen heißt, auf die Kommune aufmerksam zu machen,
Mitmachen heißt, auf den Verein aufmerksam zu machen,
Mitmachen heißt, die aufstrebende Region „Lahn-Dill-Wetzlar“ in Ihrem und unser aller Interessen zu unterstützen.

Die Ausschreibungs-Unterlagen zu dieser interessanten Veranstaltungsreihe erhalten Sie im Rathaus Driedorf, Zimmer 1.01, bei Frau Sattler. Wer bei diesem Mundart-Wettbewerb mitmachen möchte, meldet sich bitte bis zum 20. September im Rathaus an!

Zurück