Rückblick Seniorenfahrt der Gemeinde Driedorf

Für 150 Senioren hieß es diesmal zu ungewöhnlich früher Stunde aufzustehen, denn schon um 08:00 Uhr starteten die drei Busse in das Herz des Rheingaus. Bei schönstem Wetter wurde die herrliche Landschaft genossen. Weinberge soweit das Auge reicht.


Die Wallfahrtkirche des Franziskanerklosters Mariental lud zu einer Geschichtsstunde ein. Ein Panoramablick ins Rhein- und Nahetal erlebte man am Niederwald Denkmal: Genießen, staunen, erleben.


Im weltberühmten Weinhaus in der Drosselgasse in Rüdesheim konnte man sich verwöhnen lassen: Regionales 3-Gänge-Menü, Tanz, Musik -  bei bester Unterhaltung.


Zum Abschluss der diesjährigen Seniorenfahrt erwartete im Bürgerhaus der Frauenchor Driedorf, die Senioren mit einem herzhaften Abendbrot. Musikalisch untermalt wurden die Abendstunden durch den Musikverein Driedorf.

Bürgermeister Carsten Braun bedankt sich bei allen Teilnehmern für die schöne Fahrt. Des Weiteren spricht er seinen Dank an den Frauenchor Driedorf und den Musikverein Driedorf  für die tolle Unterstützung aus.

Zurück