Soziale Dorfentwicklung

Auf Veranlassung der Hessen Agentur Wiesbaden möchte ich Sie auf eine aktuelle Bekanntmachung im Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) des Hessischen Umweltministeriums aufmerksam machen:

Gesucht werden Interessenten für die Durchführung von Modell- und Demonstrationsvorhaben der Sozialen Dorfentwicklung.
Mit Maßnahmen der Sozialen Dorfentwicklung soll die Identifikation der Bewohner mit ihrem Dorf gestärkt werden – das umfasst z. B.

  • Treffpunkte, sowohl lokale als auch virtuelle oder mobile, die der Bevölkerung vor Ort einen sozialen Austausch, ein Zusammenwirken und gemeinsame Unternehmungen erleichtern sollen,
  • Freiräume, die nach lokalen ökologischen Gesichtspunkten gestaltet und vernetzt werden,
  • Maßnahmen, die Arbeitsplätze in Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk schaffen und das Dienstleistungs- und Versorgungsangebot erhöhen,
  • Freizeit- und Erholungseinrichtungen, die die kulturellen Besonderheiten vor Ort und deren wirtschaftliche und soziale Potenziale berücksichtigen und in Wert setzen.

 

Soziale Dorfentwicklung soll alle gesellschaftlichen Gruppen ansprechen im Sinne eines Miteinanders bzw. eines gegenseitig bereichernden Umgangs zwischen allen Dorfbewohnern.
Ziel ist die Stärkung des Bewusstseins für die dörfliche Lebenskultur, der Erhalt des Charakters einer ländlichen Gemeinde und deren Kultur sowie die Stärkung der sozialen, ökonomischen, ökologischen und kulturellen Potenziale der ländlichen Räume.

Interessenten können ihre Projektskizzen bis zum 15. November 2015 bei der BLE einreichen.

Den ausführlichen Bekanntmachungstext und die vorgegebene Projektskizzengliederung finden Sie hier:
http://www.ble.de/DE/04_Programme/03_LaendlicheEntwicklung/02_KompetenzzentrumLE/Bekanntmachung_Dorfentwicklung.html?nn=2305224

Zurück