Treffen der Senioren in der Westerwaldschule in Driedorf

Frau Doro Lange-Hofmann erklärte zu Beginn des Treffens den anwesenden Seniorinnen und Senioren das System der Mediathek und Gemeindebücherei. Ein herzlicher Dank für das Vortragen des schönen Gedichtes!

Im Anschluss wurde zu Kaffee und Kuchen in die Mensa der Westerwaldschule eingeladen.  Ein herzlicher Dank geht an die Gemeinde Driedorf, für die Übernahme der Kosten in Sachen Bewirtung.

Die Seniorenbeauftragten verteilten an alle Anwsenden eine Notfallmappe, welche vom Sozialministerium erstellt wurde. In dieser Mappe sind u. a.  ein Muster für eine Vorsorgevollmacht, Testament, Patientenverfügung usw. enthalten. Für den ein oder anderen erscheint diese Mappe sehr hilfreich.

Ein herzlicher Dank geht an die Frauen Marita Enners und Herta Schmidt, da Sie mit Ihren Beiträgen wiederholt für eine wunderbare Unterhaltung gesorgt haben! Außerdem danken die Seniorenbeauftragten den Damen hinter der Theke!

Die Seniorenbeauftragten Hans-Peter Haust (Pico) und Kathy Stöber bedanken sich ganz herzlich bei den Senioren für das regelmäßige Erscheinen zu den Treffen und ein schönes gemeinsames Jahr 2017!

Herr Haust und Frau Stöber wünschen allen einen guten Start in das neue Jahr und für 2018 ganz besonders viel Gesundheit!

Einladung zum nächsten Treffen

Die Seniorenbeauftragten laden jetzt schon für Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:00 Uhr, in die Eisdiele in Driedorf ein! Diesen Termin bereits jetzt vormerken.

Zurück