Wie wird man Tagesmutter?

Info-Veranstaltung im AWO-Familienzentrum

Herborn. Die Kindertagespflege gewinnt als Betreuungsangebot immer größere Bedeutung für Eltern und wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen finanziell gefördert.

Eltern haben ab dem 1. Geburtstag ihres Kindes einen gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Für die Allerkleinsten bietet sich die Kindertagespflege als ein überschaubares und vertrauliches, häusliches Betreuungsangebot an.

Deshalb suchen die Tagespflegebüros Nord und Süd im Netzwerk Kindertagespflege des Lahn-Dill-Kreises zum weiteren Ausbau der Betreuungsplätze engagierte Personen für die Tätigkeit der Tagesmutter/des Tagesvaters im Lahn-Dill-Kreis.

Für Mittwoch (10. Dezember), 16 bis 17 Uhr, sind alle Interessierten zu einer kurzen unverbindlichen Informationsveranstaltung zur Kindertagespflege im Kreisgebiet in das AWO-Familienzentrum Herborn / Familienbildungsstätte (Walkmühlenweg 5, 35745 Herborn) eingeladen.

Kontakt und weitere Infos:

Netzwerk Kindertagespflege des LDK
Tagespflegebüro Süd, Katharina Damm, Tel. (06441) 5693669,
Tagespflegebüro Nord, Roswitha Zoth, Tel. (02772) 959614,

Zurück