Wir haben einen Bike-Parkour gebaut

In der letzten Woche wurden von Montag bis Donnerstag die Vorarbeiten mit Bagger und Radlader geleistet. Am Freitag und Samstag ist der Bike-Parkour zur kostenlosen Nutzung für alle unter fachkundiger Anleitung und Hilfe von Julia Walther und Iven Ebener (Bike-Base Herborn) fertiggestellt worden. Es sind professionelle Sprünge mit einem großen Anlieger zum Ausrollen entstanden. Zudem haben wir einen sogenannten Pumptrack gebaut, der die Körperkoordination, Ausdauer und den Spaß fördert.

Begeistert war das Organisations-Team besonders von den engagierten und fleißigen Jugendlichen. Belohnt wurden sie vor Ort mit Essen und Trinken sowie die ersten Testfahrten und dem Wissen, wie man so etwas baut und pflegt.

Driedorf 2025 Soziales hat für die Verpflegung mit Selbstgebackenem gesorgt, Kuchen wurde von Bäckerei Mampe gespendet, gegrillt wurde von Peter Schmidt. Bleibt noch zu erwähnen, dass ausschließlich die Damen von Driedorf 2025 Soziales und Herr Brade als Erwachsene tatkräftig mit Schippe geholfen haben.

Die offizielle Eröffnung wird bald stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Genutzt werden kann der Bike-Parkour ab sofort.

Hinweis:

Beim Befahren der Strecke besteht immer Helmpflicht! Protektoren sind empfehlenswert.

Das Orga-Team Driedorfer Mountainbike 24-Stunden-Rennen und Driedorf 2025 Soziales i.A. der Gemeinde Driedorf

Zurück