Ausschreibungen der Gemeinde Driedorf

Sofern die Gemeinde Driedorf Ausschreibungen durchführt, werden diese sowie die Hinweise auf beschränkte Ausschreibungen in diesem Bereich veröffentlicht.

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Allgemeine Datenschutzhinweise nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Gemeindevorstand der Gemeinde Driedorf Wilhelmstraße 16,
35759 Driedorf
Tel.: 02775 9542-0
E-Mail:

Namen und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragte der Stadt Herborn,
Hauptstraße 39, 35745 Herborn
Tel.: 02772-708 244
E-Mail: {{dsb@herborn.de}}

Gerne geben wir Ihnen einen Überblick für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Fachbereich Hauptverwaltung, Finanzen, Bürgerdienste in Bezug auf unser

Stellenausschreibungsverfahren

Zweck: Der Fachbereich Hauptverwaltung, Finanzen, Bürgerdienste, Fachdienst Personalverwaltung, verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zum einen bei der Personalauswahl und im Falle des Zustandekommens eines Arbeitsverhältnisses, zu seiner Begründung und Durchführung. Ohne Angaben zu bestimmten personenbezogenen Daten von Ihnen, ist die Durchführung eines solchen Bewerbungsverfahrens nicht möglich. Zu den benötigten Beschäftigtendaten gehören Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und Angaben zu Kommunikationsmitteln (Handynummer, Festnetz und E-Mailadresse). Optional können Nachweise über Praktika, Berufserfahrung, Qualifikationen und Zeugnisse eingereicht werden oder Angaben über das Vorliegen einer Schwerbehinderung freiwillig gemacht werden.

 

Die Daten werden auf Grundlage folgender Rechtsgrundlagen verarbeitet:

Mit Sendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass die Daten zum o.g. Zweck verarbeitet werden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Sollte ein Arbeitsverhältnis zustande kommen, erheben wir die Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b DSGVO – zur Begründung und Durchführung des Arbeitsverhältnisses i.V. m. § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-NEU).

Datenverarbeitungen, die zur Erfüllung besonderer Verpflichtungen im Hinblick auf eine Schwerbehinderung (SGB IX) erfolgen, werden auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 b DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 3 BDSG-Neu verarbeitet.

 

Übermittlung der Daten:

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erhalten zunächst die Personalabteilung und der Fachbereich der Stelle auf die Sie sich beworben haben Zugriff auf Ihre Bewerberdaten. Zusätzlich werden der Personalrat und die Gleichstellungsbeauftragte in das Verfahren eingebunden. Darüber hinaus wird der Gemeindevorstand der Gemeinde Driedorf zur endgültigen Entscheidung über die Einstellung des bestgeeigneten Bewerbers, bzw. der bestgeeigneten Bewerberin einbezogen.

Eine Übermittlung an Drittländer findet nicht statt.

 

Speicherung:

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden Ihre Daten in unserer Personalverwaltung übernommen. Im Falle einer Absage speichern wir Ihre Bewerbungsdaten noch 6 Monate nach Versenden der Absagemitteilung.

 

Rechte der Betroffenen:

Als betroffene Person haben Sie

  • ein Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten gem. Art. 15 DSGVO,
  • ein Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DSGVO,
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO sowie
  • ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO haben.

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, haben Sie das Recht, diese im Sinne von Art. 6 Abs. 1 a oder Art. 9 Abs. 2 a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weiterhin haben Sie gem. Art. 77 DSGVO das Recht der Beschwerde wegen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, unserer Aufsichtsbehörde.